Von iGV verbotene Aktionen & Folgen der Erkennung

iGV beabsichtigt, ein Win-Win-Handelsumfeld zu schaffen. Daher hat der iGV eine Null-Toleranz-Einstellung gegenüber böswilligem Wettbewerb auf der Plattform. Wenn ein solches Verhalten auftritt, wird es mit einer Bannstrafe belegt.

Beispiele für böswilligen Wettbewerb:

1. Verkäufer A bestellt eine Bestellung, die von anderen Verkäufern kaufen, und hinterlässt nach Abschluss der Bestellung ohne Grund eine negative Bewertung.

Nach der Überprüfung durch iGVault wird die Verkaufsbehörde des Verkäufers A dauerhaft geschlossen, wenn dies zutrifft.

 

2. Verkäufer A bestellt eine Bestellung, die von anderen Verkäufern kaufen, leistet jedoch keine Zahlung und die Anzahl der Bestellungen erreicht 10.

Nach der Überprüfung durch iGVault wird die Verkaufsbehörde des Verkäufers A dauerhaft geschlossen, wenn dies zutrifft.

Haben Sie weitere Fragen?